fargesia rufa bamboo

Karl Oltmanns @, Montag, 27. Februar 2017, 20:20 (vor 650 Tagen) @ Tom

Hallo,

im Topf kann es schon mal über einen langen Winter zu einem Totalausfall kommen.

Was kann aktuell gemacht werden?

- Das Substrat sollte nur leicht feucht gehalten werden (nicht nass, da die Wurzeln evtl. Frostschäden haben und dort leicht faulen).
- Das angefrorene Laub sollte erst mal an der Pflanze verbleiben, da es für die Photosynthese wichtig ist (auch wenn nur noch wenig grün dran ist). Zudem zieht die Pflanze verbliebene Energie aus den Blättern in die Halme und die Wurzeln.
- Mit etwas Glück erfolgt im April/Mai ein Austrieb aus dem Wurzelstock
- wenn sich die neuen Triebe beblättern können die alten, unschönen Triebe abgeschnitten werden.

Falls sich bis in den Juni nix an der Pflanze tut und sich der Gesamteindruck auf komplett abgestorben entwickelt, so kann die Pflanze vernichtet werden.

Tipp für den nächsten Winter: Gefäß dick in Laub einpacken oder Gefäß bis Topfrand im Boden einsenken.

mfG Karl
www.fargesia.de




gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum - © Oltmanns Webdesign: Impressum

Diese Webseite nutzt Cookies! Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung